Rhabarbermarmelade


Hier ein recht einfaches Rezept für Rhabarbermarmelade. Das ist wirklich schnell gemacht und eindeutig lecker. Das Rezept ergibt etwa 600g Marmelade.

Gegen Ende der Rhabarbersaison kann man auch sehr gut ein Drittel des Rhabarbers durch Erdbeeren ersetzen.


600g Rhabarber geputzt und in Stücke geschnitten
300g Gelierzucker 2:1
1/2 Zitrone

Den Rhabarber mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermischen und 1-2 Stunden ziehen lassen. Dann in einen Topf geben und aufkochen - die Zugabe von Wasser ist nicht erforderlich, beim Kochen ergibt sich ausreichend Flüssigkeit. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Marmeladegläser in kochendem Wasser sterilisieren.

Dann den Rhabarber mit dem Pürierstab pürieren und die Marmelade in die Gläser füllen, dazu empfiehlt sich die Verwendung eines Einfüllstutzens - macht weniger Schweinkram. Gläser sofort verschließen und für etwa 15 Minuten auf den Deckel stellen. Dann umdrehen und abkühlen lassen.